Was ziehe ich an?

Auf dem Bild seht ihr ein aktuelles Studiosetup.
Dazu passen sehr gut „erdige“ Töne z.B.: beige, creme, olive, braun, rostrot, dunkelgrün…

Super passt auch Kleidung aus Leinen und weiß.

Und Mädels: Traut euch mal in Kleider!

Aber vor allem gilt: Ihr müsst euch in eurem Outfit wohl fühlen.

Für Fotos in der Natur gilt:

Farben, die zur Jahreszeit passen. Zum Beispiel im Herbst: Warme Töne, kuschelige Stoffe und Accessoires. Besonders schön sieht es aus, wenn sich auffällige Farben wiederholen. Aber vermeidet den Einheitslook. Vielmehr ist folgendes gemeint:

Ein Beispiel:

Die auffällige Farbe ist z.B. gelb. Diese Farbe findet sich dann in den unterschiedlichen Kleidungsstücken der Personen wieder. Einer trägt eine gelbe Strickjacke, der nächste gelbe Schuhe und wieder einer einen gelben Schal. Der Rest des Outfits sollte dann eher neutral sein.